EpicPvP.eu Minecraft Netzwerk

Interessiert an EpicPvP?

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[Wahl-O-Mat] Versteh ich das richtig?

Dieses Thema im Forum "OffTopic" wurde erstellt von Michxxi, 23. Sep. 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Michxxi

    Michxxi I live here!

    Beiträge:
    2.823
    Ratings:
    +463 / 2 / -0
    Minecraft:
    Michxxi
    [​IMG]

    Warte.. versteh ich das richtig?

    Mann muss die positiven und negativen Erfahrungen der einzelnen Epochen (Hier Holocaust) aufzeigen?

    So nach dem Motto:
    Ja ähm.. der Hitler, der hat zwar 6.000.000 Juden ermorden lassen, aber immerhin hat er Autobahnen gebaut, das legitimiert doch alles, oder?

    (Ja, ich weiß, dass er mehr gemacht hat. als nur Autobahnen zu baun, Wirtschaftlicher Aufschwung, etc und ohne seine grausamen Ideologien wäre er wirtschaftlich gesehen kein umbedingt schlechter Kanzler gewesen (NEIN! Ich verharmlose seine Taten nicht!), aber trotzdem... so zu argumentieren finde ich hier schon unpassend.)

    @Keks @DominikEnders @rest verbessert mich bitte wenn ich das hier falsch verstehe.
     
  2. Keks

    Keks Addicted Member

    Beiträge:
    477
    Ratings:
    +821 / 5 / -0
    Minecraft:
    Keks64
    Guten Tag,

    erst einmal muss gesagt sein, dass die NPD meist radikalere Ansichten vertritt als die sie im Wahl-o-Mat angibt zu vertreten, zu vielen Punkten hat sie auch gar keine wirkliche Meinung, weshalb man sich hier der allgemein vorherrschenden Meinung bedient weshalb man des öfteren 40-60% Übereinstimmung mit der NPD haben kann.

    Hier allerdings kann man das von zwei Seiten betrachten, wobei man bedenken sollte, dass nicht jede Aussage der NPD auf Hitler und die NS-Zeit zurückzuführen sind oder zwangsläufig direkt damit verbunden werden müssen. Und Unrecht haben sie zumindest teilweise mit dieser Aussage nicht: Zeit meiner schulischen Laufbahn haben bspw. die meisten Bücher die ich lesen musste immer irgendwie mit dieser Zeit zu tun gehabt, man hat das ganze in fast jedem nicht-MINT-Fach präsent und das ist meiner Meinung nach einfach zuviel und ich muss nicht von der Sieben an in jedem Schuljahr daran erinnert werden, dass ich ja um "mein Erbe", unser aller Erbe als Deutsche bescheid wissen muss. Wie gesagt, meiner Meinung nach nicht nötig.

    Anfügen muss man allerdings ebenfalls, dass Hitler im Grunde genommen die Figur war, die das alles verkörpert hat, aber nicht der Mann, der sich das alles ausgedacht und entschieden hat. Die NSDAP gabs schon vorher, die Idee des Sozialdarwinismus ebenfalls. Zweifelsohne sind einige Dinge auf seinem Kopf gewachsen, unmenschliche Dinge auf Grund derer er zurecht als derjenige dargestellt wird, der er auch ist, aber sein riesiger Beraterstab nahm ihm viele Entscheidungen ab.
     
    • Informativ Informativ x 1
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.